Menü
Danke für Ihre Empfehlung!
Drucken
Klosteranlagen

Dreifaltigkeitskloster Bad Driburg

Klosteranlagen • Teutoburger Wald
  • Dreifaltigkeitskloster Bad Driburg
    / Dreifaltigkeitskloster Bad Driburg
    Foto:Frank Grawe, F.Grawe, www.klosterregion.de
Karte / Dreifaltigkeitskloster Bad Driburg

Kontemplation und missionarisches Wirken ist die Berufung  der „Rosa Schwestern“ – die volkstümliche Bezeichnung bezieht sich auf die Farbe der Ordenstracht. 1896 als dritter Zweig des Steyler Missionswerkes gegründet, entstand 1924 in Bad Driburg die deutschlandweit erste Niederlassung der „Genossenschaft der Dienerinnen des Hl. Geistes von der Ewigen Anbetung“. Die Bauten des Dreifaltigkeitsklosters plante der Paderborner Architekt Alois Dietrich, die Innenausstattung der Anbetungskirche entwarf Bernhard Lippsmeier. Das kunstvoll gestaltete Gitter, das der Goldschmied Josef Fuchs schuf, trennt die Besucher vom Bereich der Schwestern, die dort neben dem gemeinsamen Stundengebet Tag und Nacht - im Wechsel - in stiller Andacht versunken sind.

 

(Quelle: Annette Fischer, Klosterregion Kulturland Kreis Höxter)

 

Öffnungszeiten:

Die Klosterkapelle ist von 05:15 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet.

Donnerstags findet um 15:30 Uhr eine Diaschau statt (für Gruppen nur nach Vereinbarung).


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Interessante Punkte in der Nähe


  • Ehemaliges Steyler Missionshaus St. Xaver, Bad Driburg
    Ehemaliges Steyler Missionshaus St. ...
  • Städtisches Hallenbad
    Städtisches Hallenbad
  • VitalWanderWelt Wanderweg südlicher Sachsenring - Natürlich entspannt
    Erlebnispunkt Natürlich entspannt
  • Iburg
    Iburg Ruine
  • DJH Bad Driburg - Außenansicht
    Jugendherberge Bad Driburg
  • Paar am Mühlrad
    Mühlrad in Bad Driburg
  • Mühlenpforte um 1910
    Stadtrundgangs - Informationstafel ...

Dreifaltigkeitskloster Bad Driburg

Helmtrudisstr.  23
33014 Bad Driburg
Telefon 05253 3320

Bad Driburg in Zahlen

  • Wir sind Nr. 1
    - Bestes Heilbad in NRW
  • Seit 7
    Generationen leitet Familie Graf von Oeynhausen-Sierstorpff das Privatheilbad
  • 12
    Stelen lassen in der Innenstadt die Stadtgeschichte lebendig werden
  • über 20
    Museen, Schlösser, Burgen, Parkanlagen
  • 65 ha
    umfasst der mehrfach prämierte Gräfliche Park
  • über 200
    Ausflugsziele im Teutoburger Wald erreichen Sie von hier
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading