Menü
Danke für Ihre Empfehlung!
Drucken
GPX
Themenwege

Koerfer-Weg

Themenwege• Teutoburger Wald
  • /
    Foto:Bad Driburger Touristik GmbH
  • /
    Foto:Bad Driburger Touristik GmbH
Karte / Koerfer-Weg
0150300450mkm1234567Herste - Bad Driburger Ortsteil

Die Dörfer Riesel, Istrup, Herste und Schmechten fassten 1908 den Beschluss eine zentrale Wasserversorgung zu bauen. Die Quelle erhielt den Namen Koerfer-Quelle zu Ehren des verdienten und beliebten Landrats Karl Koerfer, der dieses Amt von 1887 bis 1917 ausübte.
leicht
7,3 km
1:55 Std
136 m
136 m
alle Details
Die Dörfer Riesel, Istrup, Herste und Schmechten fassten 1908 den Beschluss, eine zentrale Wasserversorgung zu bauen. In der Gemarkung Herste kaufte man für 1000 Goldmark vom Bauern Leinweber eine rund 3700 Quadratmeter große Wiese im Eschbachtal. Diese Wiese lag in der Nähe der Bollermühle und hatte eine starke Quelle. Es wurde der Wasserzwecksverband Bollerborn gegründet. Die Quelle erhielt den Namen Koerfer-Quelle zu Ehren des verdienten und beliebten Landrats Karl Koerfer, der dieses Amt von 1887 bis 19017 ausübte.

Das 1910 im Wald zwischen Bad Driburg und Brakel in der Nähe der alten Poststraße errichtete Quellhaus brachte das gefasste Wasser im natürlichen Gefälle über eine Rohrleitung von 100 Millimeter Durchmesser zum Hochbehälter nach Istrup. Von dort wurde das Wasser in die vier Gemeinden geleitet. Durch die hohe Lage Schmechtens musste das Wasser mit einer Widder (eine mit Wasserkraft betriebene Pumpe) in den dortigen Hochbehälter gepumpt werde.

 

Nach 40 Jahren reichte das Wasser der Koerfer-Quelle zur Versorgung der angeschlossenen Gemeinden nicht mehr aus, und es wurden einige Tiefbrunnen in Riesel und Schmechten gebohrt. Als 1963 die Wasserqualität der Koerfer-Quelle nicht mehr den damaligen Trinkwasserrichtlinien entsprach, wurde sie vom Netz genommen. Die Tür wurde zugeschweißt und vermauert. Wanderer, die wiederholt an dem Quellhaus auf der alten Poststraße vorbeikamen, sahen den Verfall. Sie waren der Meinung, dass dieses technische Denkmal es wert sei, erhalten zu bleiben. Diese Wander- und Heimatfreunde aus Bad Driburg und Herste machten sich an die Arbeit. Die Stadt Brakel als Eigentümer des Bauwerks und die Stadtwerke Bad Driburg stellten Material und Logistik zur Verfügung.

 

Wegzeichen: weißer Ring

outdooractive.com User
Autor
Sylvie Thormann
Aktualisierung: 09.05.2017

Schwierigkeitleicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
232 m
154 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

botanische Highlights
faunistische Highlights

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk

Start

Schützenhaus Herste (157 m)
Koordinaten:
Geogr. 51.710250 N 9.091228 E
UTM 32U 506303 5728816

Ziel

Schützenhaus Herste

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bad Driburg Bahnhof.

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030

(Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min)

Anfahrt:

Anschrift

Schützenhaus Herste

Horner Straße 14

33014 Bad Driburg-Herste

Aus dem Norden

Autobahn A2 in Richtung Dortmund bis zum Autobahnkreuz Bielefeld, von dort auf die A33 Richtung Paderborn bis Ausfahrt Paderborn Zentrum, Höxter, Bad Driburg. Danach weiter auf der B64 Richtung Höxter, Bad Driburg. Von dort aus Beschilderung zum Ortsteil Herte folgen.

Aus dem Westen

Autobahn A1 bis Kreuz Dortmund-Unna, dort weiter auf die A44 Richtung Kassel/Paderborn bis Autobahndreieck Wünnenberg/Haaren, dort auf die A33 Richtung Bielefeld/Paderborn bis Ausfahrt Paderborn Zentrum, Höxter, Bad Driburg. Danach weiter auf der B64 Richtung Höxter, Bad Driburg. Von dort aus Beschilderung zum Ortsteil Herste folgen.

Aus dem Süden bzw. Osten

Autobahn A5 bzw. 7. A7 Richtung Kassel, dort weiter auf die A44 Richtung Dortmund/Paderborn bis Ausfahrt Diemelstadt/Bad Driburg. Von dort aus Beschilderung zum Ortsteil Herste folgen.

In Bad Driburg

Ortsteil Herste Schützenhalle

Parken:

Es stehen Parkplätze an der Schützenhalle in Herste zur Verfügung.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bad Driburg - Gräfliches Privatheilbad im Naturpark Teutoburger Wald/ Eggegebirge (2009),BAD DRIBURG TOURISTIK GMBH, Verlag Jörg Mitzkat ISBN: 978-3-940751-19-5 Reiseführer Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge (2009) Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge (Hrsg.) ISBN 978-3-936359-34-3 Das Eggegebirge und sein Vorland. Lippert Wanderführer (1996, 5. Aufl.) Eggegebirgsverein , Willy Lippert.

Kartenempfehlungen des Autors

Bad Driburg Stadtplan mit Wander- und Radfahrkarte, 1:20.000 erhältlich bei der Bad Driburger Touristik GmbH - Tourist-Information Freizeit- und Wanderkarte "Oberwälder Land", 1:50.000 Wanderkarte "Eggegebirge Nord", 1:25.000

Ähnliche Touren in der Umgebung


  • Hauptachse im Gräflichen Park Bad Driburg
    leicht
    GPS-Erlebnispfad "Auf gräflichen ...
  • Weidenpalais Rheder bei Brakel
    leicht
    WDR Wandertage 2013 3.Etappe Schloss ...
  • Zum Schloss Rheder besteht eine schöne Sichtbeziehung
    Erlesene Natur Tourentipp: Weidenpalai ...
  • An verschiedenen Stellen des Weges gibt es Sichtbeziehungen zum Schloss Rheder
    leicht
    Erlesene Natur Tourentipp: Weidenpalai ...
  • Unterwegs auf dem GPS-Erlebnispfad
    leicht
    Erlesene Natur Tourentipp: GPS-Erlebni ...
  • schwer
    Sintfeld-Höhenweg, Etappe 4 von ...
  • Schmetterlingspfad
    leicht
    Hermannshöhen Tourentipp 15: / ...
Schwierigkeitleicht
Strecke7,3 km
Dauer1:55 Std
Aufstieg136 m
Abstieg136 m

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Wanderregion in Zahlen

  • 1
    Top Trail of Germany
  • 4
    VitalWanderWeltWege
  • 5
    zertifizierte Qualitätswanderwege
  • 8
    Nordic Walking Strecken
  • 547
    Wanderwege insgesamt im TEUTO_Navigator
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading