© Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH

Bootsanleger "Weserfähre Amanda", Bad Oeynhausen

  • Bad Oeynhausen

Mit der Amanda überquert man bequem die Weser und gelangt von der Rehmer Insel ins Freizeit- und Naherholungsgebiet rund um den Südlichen See.

Die Fähre Amanda verbindet Bad Oeynhausen-Rehme mit dem großen Weserbogen, einem Freizeit- und Naherholungsgebiet. Sowohl als Fußgänger als auch als Radfahrer kann man sich bequem über die Weser setzen lassen. Um die Fähre zu rufen, läutet man die große Glocke am Anleger.

Fahrscheine gibt es auf der Amanda übrigens nicht in der herkömmlichen Form aus Papier, sondern der Fahrschein kann gelutscht werden, er ist nämlich ein Bonbon.

Auf der Karte

32547 Bad Oeynhausen

Deutschland


E-Mail:

Webseite: www.badoeynhausen.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Dienstags bis Samstags setzt die Amanda von 11-18 Uhr über. Sonntags von 10-19 Uhr
Montags ist Ruhetag.
Die Fähre beginnt ihren Betrieb im März und endet im Oktober.
Preisinformationen

Pro Person:

Einfache Überfahrt: 1,50 €

Hin- und Rückfahrt: 2,00 €

 

Fahrrad oder Tier:

Einfache Überfahrt: 0,50 €

Hin- und Rückfahrt: 1,00 €

 

Familie:

Einfache Überfahrt: 3,00 €

Einfache Überfahrt mit Fahrrädern: 4,00 €

Hin- und Rückfahrt mit Fahrrädern: 6,00 €

 


Was möchten Sie als nächstes tun?