© Sascha Bartel

Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum

  • Bad Oeynhausen

Museum über Märchen und Sagen

Das ehemalige Wohnhaus des Kommunalpolitikers, Dichters und Stadtchronisten Paul Baehr wurde nach seinem Tod 1929 einer Stiftung übertragen. 1973 richtete die Stadt Bad Oeynhausen in dieser Villa das damals deutschlandweit einzige Märchenmuseum ein. Bis heute werden dort Sammlungen zu Märchen, Sagen und Fabeln präsentiert.

Das Märchenmuseum macht neben Dauer- und Sonderveranstaltungen auch verschiedene Veranstaltungen, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Sonntag 10-12 Uhr und 14-17 Uhr
Preisinformationen

Eintritt:

Erwachsene 2,00 €

Kinder 1,00 €

 


Was möchten Sie als nächstes tun?