Menü
Danke für Ihre Empfehlung!
12.02.2016

Neuer Internetauftritt der BDT ist online

Bürgermeister Burkhard Deppe, Sylvie Thormann (GF Bad Driburger Touristik GmbH) und Maik Kulgemeyer (Bad Driburger Touristik GmbH) präsentieren den Relaunch der touristischen Internetseite Bad Driburgs

Das neue Design der touristischen Internetseite

Moderne Optik, schlanke Navigation, neue Funktionen, optimierte Benutzerfreundlichkeit, einfache Buchungsstrecke: die Bad Driburger Touristik GmbH (BDT) geht nach einer umfassenden Überarbeitung mit einem neuen Internetauftritt online. Die neue touristische Internetseite www.bad-driburg.com soll Gästen künftig mehr Information und besseren Service bieten und vor allem Bad Driburg online erlebbar machen.

Die in der vergangenen Woche freigeschaltete Internetseite wurde an den Bedürfnissen moderner Kommunikation ausgerichtet und komplett neu gestaltet. Denn der Website kommt eine immer wichtiger werdende Rolle in der Außenkommunikation der BDT zu. "Eine informative und gut strukturierte Internetseite gehört mittlerweile zum wichtigsten Handwerkszeug im Destinationsmarketing," erläutert BDT-Geschäftsführerin Sylvie Thormann. "Wir gehen noch einen Schritt weiter und schaffen eine neue emotionale Qualität." Dafür wurden unter anderem zahlreiche Tipps von (Stamm-)Gästen und Experten vor Ort in die Seiten integriert, um den künftigen Gästen das Gefühl zu vermitteln, bei Freunden zu Gast zu sein. So plaudert beispielsweise Rechtsanwalt und Hobby-Wanderer Dirk Weskamp-Lorenz aus dem Nähkästchen und verrät in einem Video seinen Lieblingsplatz im Arboretum. Und auch Optikmeisterin Eva Hartmann möchte ihre Begeisterung für das Mountainbiken teilen und gibt Gästen Tipps für gute Strecken und Einkehrmöglichkeiten.

Durch eine übersichtlichere Gliederung sowie das Hervorheben von Kernthemen ist eine aufgeräumte, moderne Optik entstanden. Diese passt sich automatisch an die Bildschirmauflösung von Desktop, Tablet und Smartphone an. Der Internetauftritt ist außerdem mit der Website www.teutoburgerwald.de vom Teutoburger Wald Tourismus in einem System verbunden. Über eine Verschlagwortung der Seiten, werden alle gewünschten Inhalte je nach Bedarf auf beiden Seiten gegenseitig ausgespielt. "Es muss demnach nicht jede Seite einzeln gepflegt werden, sondern beide Auftritte profitieren von der Fülle an Inhalten und Themen, die hinterlegt sind", so BDT-Geschäftsführerin Sylvie Thormann. Entsprechend wurde auch die Gestaltung der Seite an das Design des Teutoburger Wald Tourismus angepasst. "Mit der einheitlichen Darstellung und unter Beibehaltung unserer eigenen blauen Farbwelt signalisieren wir online direkt unsere Zugehörigkeit zur touristischen Region, ohne dabei jedoch unsere Alleinstellung zu verlieren. Nebenbei wird auch unsere Auffindbarkeit in den Suchmaschinen durch die Verbindung verbessert."

Durch interaktive Elemente sowie die Integration sozialer Netzwerke wird auf der überarbeiteten Website mehr als zuvor zum gegenseitigen Informations- und Erfahrungsaustausch angeregt - sowohl zwischen der BDT und den Gästen als auch zwischen den Gästen untereinander. Ein neues Element ist beispielweise die Lieblingsplatz-Karte: auf dieser interaktiven Karte können Bad Driburger und Gäste ihren Lieblingsplatz markieren, Fotos dazu hochladen und sich untereinander austauschen. "Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Bad Driburger und Gäste von dieser Funktionalität Gebrauch machen und uns ihre Lieblingsplätze in Bad Driburg zeigen," erklärt Bürgermeister Burkhard Deppe.

Durch das direkte Einspielen von Daten aus dem Teuto_Navigator erhalten Gäste jederzeit aktuelle und umfangreiche Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Touren und können damit vor und während ihres Aufenthalts in Bad Driburg Ausflüge und Touren planen. Weiterhin sind über 40 Gastgeber in Bad Driburg direkt über die Internetseite 24 Stunden rund um die Uhr online anfragbar oder buchbar. "Mit der Neugestaltung des Internetauftritts tragen wir dem veränderten Informations- und Buchungsverhalten der Gäste Rechnung," erklärt Sylvie Thormann. Neben allgemeinen Informationen über Gastronomie und Einzelhandel sowie Kultur- und Freizeitangebote in Bad Driburg stehen den Internetnutzern künftig auch buchbare Gruppenangebote und ein optimierter Online-Veranstaltungskalender zur Verfügung. Zudem ist für Ende März der Onlinegang der fremdsprachigen Seiten (englisch und niederländisch) geplant.

"Der Gast von heute ist ständig auf einer digitalen Reise, auf der er mit Online-Inhalten inspiriert, informiert und überzeugt werden muss. Die überarbeiteten Internetseiten sind ein zeitgemäßer Teil einer Web-Präsenz, die alle Texte, Bilder, Videos und Karten zu einem digitalen Gesamterlebnis bündelt, um den Gast ganz schnell in die analoge Welt zu leiten - zu einem echten Bad Driburg-Besuch." so Bürgermeister Burkhard Deppe.

Die neue Website bietet auch zahlreiche neue Beteiligungsmöglichkeiten für touristische Betriebe, die die starke Webpräsenz der offiziellen touristischen Website Bad Driburgs für ihr Unternehmen nutzen möchten, von der Imagewerbung bis hin zu themenbezogener Vermarktung eigener Angebote. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Bad Driburger Touristik GmbH (Tel. 05253 98940, info@bad-driburg.com), die sie auch gerne bezüglich der Darstellung ihres Unternehmens auf der Seite berät.

Zurück
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading