Menü
Danke für Ihre Empfehlung!
23.11.2017

Bad Driburg ist TOP-Kurort 2018

Das Magazin FOCUS-GESUNDHEIT zeichnet beste Heilbäder und Kurorte in Deutschland aus

 

Bürgermeister Burkhard Deppe, Sylvie Thormann, Geschäftsführerin der Bad Driburger Touristik GmbH und Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff, Inhaber des „Gräflicher Park Grand Resort“, freuen sich über die Auszeichnung.

Bad Driburg. Große Freude in Bad Driburg: Das Moor- und Mineralheilbad gehört laut einer aktuellen Studie des Magazins FOCUS-GESUNDHEIT zu den 20 TOP-Heilbädern und -Kurorten Deutschlands. Insgesamt 352 prädikatisierte Heilbäder und Kurorte wurden mit Unterstützung des unabhängigen Rechercheinstituts Munich Inquire Media (MINQ) für die häufigsten Indikationen – von Erkrankungen der Atemwege bis hin zu Rheumatischen Erkrankungen oder Stoffwechselstörungen untersucht. Im Mittelpunkt der Recherche standen u.a. die medizinische und therapeutische Kompetenz, die gesundheitstouristische Infrastruktur sowie die Freizeitangebote der einzelnen Heilbäder und Kurorte.

Die MINQ-Evaluierung im Rahmen eines Online-Fragebogens umfasste Fragen zu medi­zinischer und therapeutischer Kompetenz, kurörtlicher Infrastruktur und Versorgung im Kurort, Therapieangebo­ten, Gästemanagement, Dienstleistungsinfrastruktur und Freizeitangeboten. Der Fragebogen wurde in enger Absprache mit führenden Vertretern des Deutschen Heilbäderverbands e.V. (DHV) entwickelt.

Um den Kurortcharakter zu bewerten, evaluierte MINQ zudem die Gegebenheiten der Orte. Ausgewertet wurden Infor­mationen aus unterschiedlichen Bereichen (z.B. Übernachtungsquote und -dauer, Anzahl der wiederkehrenden Gäste, Sport- und Freizeitangebote, Wanderwegenetz), für die MINQ eine quantitative Auswertung vorgenom­men hat. Für die Infrastruktur ermittelte MINQ u.a. das Vorhandensein von Therapiezentren und anderen Gesundheitseinrichtungen oder die Erreichbarkeit des Ortes mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Von besonderer Bedeutung in der Wertung waren auch die Heilvorkom­men, die von staatlichen Stellen attestiert wurden.

 

Auf Empfehlung des DHV kontaktierte MINQ im Rahmen der jährlichen Patientenumfrage zudem die Deutsche Rheumaliga sowie die Koronarsportgruppen der Deutschen Herzstiftung oder Selbsthilfegruppen, die sich mit Prävention und Rehabilitation z.B. von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beschäftigen, mit der Bitte, Empfehlungen für Kurorte und Heilbäder abzugeben, mit denen sie positive Erfahrungen gemacht haben. Patienten sämtlicher relevanter Erkrankungen gaben ihre Erfahrungen mit Kurorten und Heilbädern weiter.

In Bad Driburg überzeugte das medizinische Angebot mit sehr guten Empfehlungen. Dies spiegelt die hohe Zufriedenheit und damit auch den Erfolg der Gesundheitsangebote wider. Auch das kurorttypische Angebot, zu dem unter anderem das Sport- und Freizeitangebot, das Wanderwegenetz und die Schwimm- oder Thermalbäder gehören, wurde als sehr gut bewertet. Bescheinigt wurde darüber hinaus eine sehr gute Infrastruktur (Kurmittelhäuser, Parkanlagen, Therapiezentren und Erreichbarkeit des Ortes).

„Die Auszeichnung macht uns sehr stolz“, so Bürgermeister Burkhard Deppe. „Sie bestätigt unsere hohen Qualitätsstandards und unseren guten Ruf als führendes Moor- und Mineralheilbad in Nordrhein-Westfalen.“ Die Auszeichnung wundert auch Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff, Inhaber des „Gräflicher Park Grand Resort“ in siebter Generation, nicht: „Die Themen Gesundheit, Prävention und Heilbad spielen in Bad Driburg seit jeher eine tragende Rolle, denn sie sind unsere Kernkompetenz. Dafür steht Bad Driburg auch als Leuchtturm in der Region. Besonders ist, dass viele der für die Prädikatisierung als Heilbad geforderten Voraussetzungen in Bad Driburg von privater Seite erbracht werden. Mit unserem kürzlich eröffneten ‚Medical Health Spa‘ können wir den Standort hinsichtlich seiner Eigenschaften als Heilbad zusätzlich bereichern.“

Im Vergleich: Bad Driburg zählt bundesweit zu den 20 Heilbädern und Kurorten, die in allen Kategorien mit „sehr gut“ bewertet wurden. In Nordrhein-Westfalen ist Bad Driburg sogar das einzige Moor- und Mineralheilbad, das in allen Kategorien Bestnoten erhielt.

Dass dazu auch das Know-how und das Engagement aller Leistungsträger gehört, betont Sylvie Thormann, Geschäftsführerin der Bad Driburger Touristik GmbH: „Das TOP-Siegel ist das Ergebnis einer Gemeinschaftsleistung aller Leistungsträger in unserem Heilbad. Nur gemeinsam können diese Bestwerte erreicht werden.“

Die FOCUS-Kurortliste gilt als größte unabhängige Untersuchung deutscher Heilbäder und Kurorte und genießt in der Öffentlichkeit ein hohes Ansehen. Die Focus-Liste wurde am 21. November 2017 veröffentlicht (FOCUS-GESUNDHEIT, Ausgabe 08/17).

Bad Driburg, 23. November 2017

 

Bad Driburger Touristik GmbH

Lange Straße 140, 33014 Bad Driburg

Ihr Ansprechpartner:

Sylvie Thormann

Telefon    (0 52 53) 98 94 – 0

Telefax    (0 52 53) 98 94 – 24

thormann@bad-driburg.com

www.bad-driburg.com

Zurück
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading