Die natürliche Heilkraft des Moores

Wirkungsweise & Inhaltsstoffe

Wirkung des Heilmittel Moor

Unser kohlenstoff- und mineralstoffreiches Moor sorgt für eine verbesserte Durchblutung der Muskeln und für ein reineres Hautbild. Dazu bewirken die intensiven Temperaturen des Naturstoffes folgende positive Effekte:

  • eine langanhaltende Stoffwechselsteigerung des Organismus

  • Milderung von Rückenschmerzen, Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden

  • Besserung von Beschwerden wie Rheuma, Arthrose oder Verspannungen

  • Entgiftende und entschlackende Eigenschaften zur Hautpflege

Inhaltsstoffe des Bad Driburger Moores - Mooranalyse

Wertvolle Pflanzenteile, die sich über Jahrhunderte auf natürliche Weise zersetzt haben, verleihen Schwefelmoor seine heilenden Wirkstoffe.

Zusammensetzung der organischen Stoffe  
Huminsäure 31,40 % i.Tr.
Lignin, Humine und sonstige Begleitstoffe 27,15 % i.Tr.
Cellulose und Hemicellulosen 17,34 % i.Tr.
Extraktbitumen (Fette, Wachse, Harze, usw.) 9,73 % i.Tr.
Lösliche Kohlenhydrate (Pektine usw.) 2,98 % i.Tr.
Stickstoffverbindungen 0,21 % i.Tr.