Mit dem Rennrad auf der lippischen Alleenstraße

  • Start: Alleenrastplatz Bad Salzuflen / Retzen
  • Ziel: Alleenrastplatz Bad Salzuflen / Retzen
  • schwer
  • 139,98 km
  • 7 Std. 40 Min.
  • 1497 m
  • 327 m
  • 78 m
  • 100 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

In wunderschöner hügeliger Landschaft durchfahren Sie auf kleinen abgelegenen Straßen lippische Alleen auf einer sportlich anspruchsvollen Runde. 

Egal ob Sie sportlich mit dem Rennrad unterwegs sind oder sich mehrere Tage auf eine Radtour begeben. Erleben Sie die vielfältige Natur, die historischen Stadtkerne und die kulturellen Highlights entlang der Strecke. Die Strecke ist in beide Richtungen befahrbar. Die Gesamtrunde beläuft sich auf ca. 130 km Länge. Davon hat die Nordschleife gut 90km, die Südschleife für sich knappe 60km (Überlappung ca. 12km). Der Charakter der Tour ist wellig, mit vielen kleinen Anstiegen. Insgesamt müssen so ca.1500 Höhenmeter erklommen werden. Gerade auf der Nordschleife werden die Anstiege mit herrlichen Ausblicken über das Lipperland belohnt. Der Verlauf über kleine abgelegene Straßen mit überwiegend gutem Belag ist für Rennradfahrer ein Genuss!

 

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Blomberg

Burg Blomberg

Dörentrup

Schloss & Gut Wendlinghausen

Extertal

Rosenbergpark in Extertal-Almena

Kalletal

Windmühle Bavenhausen

Wunderschön erhaltene Windmühle auf dem Windberg in Bavenhausen

Mehr erfahren

Barntrup

Schloß Alverdissen

Lemgo

Weserrenaissance-Museum Schloss Brake

Bad Salzuflen

Radler-Rastplatz Alleenstraße

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Als Startpunkt bietet sich ideal der Alleenrastplatz in Bad Salzuflen im Ortsteil Retzen an (Parkmöglichkeit vorhanden), ein Einstig ist aber überall möglich. Gleich zu Beginn führt die Route durch die Birkenallee in Papenhausen hinauf in das nordlippische Bergland. Dort warten schweißtreibende Anstiege, die mit herrlichen Ausblicken belohnt werden. Über die Extertaler Höhenzüge geht es in Richtung Barntrup. Im Dörentruper Ortsteil Bega können Sie sich entscheiden, ob Sie die Nordschleife oder die gesamte Runde fahren. Die Südschleife ist mit einem welligen Geländeprofil nicht zu unterschätzen, jedoch erlauben gelegentliche Flachpassagen ein Durchschnaufen. Bevor die Schleifen in Lemgo-Brake wieder zusammentreffen, durchfahren Sie das wunderschöne Passadetal, wo die eine oder andere Serpentine erklommen werden will. Ab Lemgo geht es zurück zum Ausgangspunkt in Bad Salzuflen-Retzen. Hier erlaubt der flache Streckenverlauf ein entspanntes Ausradeln; wer will darf natürlich zum Schlussspurt ansetzen.

Sicherheitshinweise

Die Route verläuft zum überwiegendem Teil nicht auf Radwegen. Daher ist sie nicht für Familien und unsichere Radler geeignet.

Ausrüstung

Rennrad, sportliches Trekkingrad oder Pedelec.

Tipp des Autors

Highlight ist das wellige Profil in Nordlippe auf wunderschönen Straßen, mit überwiegend gutem Belag, und herrlichen Ausblicken.

Parken

Am Allenrastplatz in Bad Salzuflen / Retzen sind Parkmöglichkeiten vorhanden.

Beim Einstig an anderer Stelle sind individuell Parkplätze zu suchen.

Weitere Informationen

 

 

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen