Sachsenweg | Zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald

  • Start: Wanderparkplatz Burg Ravensberg in der Clever Schlucht
  • Ziel: Gästepavillon, Preußisch Oldendorf
  • 54,58 km
  • 14 Std. 20 Min.
  • 616 m
  • 263 m
  • 69 m

Beste Jahreszeit

Der Sachsenweg ist ein 45 km langer Hauptwanderweg, der den Teutoburger Wald mit dem Wiehengebirge verbindet. Er beginnt an der Burg Ravensberg bei Borgholzhausen und endet an der Burgruine auf dem Limberg. Örtliches Markierungszeichen ist ein weißes "S" auf einem schwarzen Grund. Ein Zugangsweg ist von Preußisch Oldendorf bis zum Limberg mit gleicher Markierung bezeichnet.

Die Wanderstrecke führt den Namen "Sachsenweg", weil die Sachsen unter Widukind auf ihren Zügen gegen den Franken Karl als Eindringling in das westfälische Land auf diesen Strecken hin- und hergezogen sind. Mit dem Sachsenweg soll die geschichtliche Erinnerung an die Ereignisse der damaligen Zeit wachgehalten werden. Gleichzeitig soll an die Geschichte der Grafschaft Ravensberg erinnert werden, weil Anfangs- und Endpunkt dieses Wanderweges zwei ravensberger Landesburgen sind.

Der 45km lange "Sachsenweg" verbindet die Burg Ravensberg - die Stammburg der Grafen aus dem gleichnamigen Geschlecht - mit der Burgruine auf dem Limberg im Wiehengebirge. Die Wegeführung ist anspruchsvoll und attraktiv zugleich. Die Streckenführung ist folgende: Ravensburg, Borgholzhausen, Haus Brincke, Schloss Königsbrück, Riemsloh, Elsetal, Haus Kilver, Rödinghausen mit Nonnenstein zur Burgruine Limberg. Ein Zugangsweg von Preußisch Oldendorf bis zum Limberg ist ebenfalls mit einem "S" markiert.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Borgholzhausen

Burg Ravensberg

Die Burg Ravensberg gilt bis heute als herausragendes Wahrzeichen der Region. Sie wurde im frühen 12. Jahrhundert als Stammsitz der Grafen von Ravensberg-Calvelage erbaut. Eine Einkehrmöglichkeit ist vorhanden.

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Rastplatz am Barenbergweg

Am Barenbergweg ist ein neuer Rastplatz entstanden.

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Kultur- und Heimathaus Borgholzhausen

Das Kultur- und Heimathaus beherbergt originale Kostbarkeiten aus Borgholzhausen und Umgebung. Dazu gehört die weltweit größte Ansammlung von kreidezeitlichen Riesen-Ammoniten sowie die 240 Millionen Jahre alte Saurierfähren. Außerdem sind dort Dauerausstellungen heimischer Künstler zu sehen.

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Generationenpark

Der Generationenpark am Vogelgitter in Borgholzhausen inspiriert nicht nur Wanderer zur Bewegung, zum Entspannen der Sinne und zur Kommunikation. Auch hier werden die Besucher zum Genießen inspiriert. Ein Hochbeet mit mediterranen Kräutern dient zur Belebung des Geruchssinnes. Ein „Double Airwalker“ fördert die Koordination, Kondition und Beweglichkeit. Für ein gutes Fußgefühl sorgt ein Barfußparcour. Auf dem Parkareal befindet sich auch eine Boulebahn. Perfekt also für eine bewegte Pause auf der Wanderung!

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Tourist-Info

Die Tourist-Info befindet sich im Rathaus der Stadt Borgholzhausen.

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Brincker Mühle

Überall auf den 4 Etagen der Brincker Mühle finden sich Malereien und Gemälde aus den verschiedenen Jahrzehnten. Immer wieder anders und doch immer wieder neu.

Mehr erfahren

Rödinghausen

NSG Kilverbachtal

Naturschutzgebiet für Eisvögel und Fledermäuse

Mehr erfahren

Rödinghausen

Naturerlebnispfad Wiehengebirge

Natureleben mit allen Sinnen und vielen Informationen

Mehr erfahren

Rödinghausen

Nonnenstein

Ein über 100 Jahre alter Aussichtsturm

Mehr erfahren

Preußisch Oldendorf

Wanderparkplatz "Nonnensteiner Weg"

Preußisch Oldendorf

Burgruine Limberg

Preußisch Oldendorf

Wanderparkplatz "Oldendorfer Schweiz"

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

1. Teilstrecke Burg Ravensberg-Riemsloh: Start Burg Ravensberg-durch die Clever Schlucht nach Borgholzhausen-Haus Brincke-Schloss Königsbrück-St.Annen-Riemsloh-oder die 2. Teilstrecke Riemsloh-Limberg/Preußisch Oldendorf: Start Riemsloh-Bruchmühlen-Buer/Wehringdorf-Kollmühle in Rödinghausen-Haus Kilver-Rödinghausen-Nonnenstein-Börninghausen-Preußisch Oldendorf-Burgruine Limberg.

Parken

Wanderparkplatz Burg Ravensberg in der Clever Schlucht

Wegbelag

  • Straße (4%)
  • Asphalt (39%)
  • Schotter (25%)
  • Wanderweg (30%)
  • Pfad (1%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen