Kurbeitrag

Informationen zu den Leistungen der Kurkarte
& zur Verwendung des Kurbeitrages

Kurbeitrag in Bad Driburg

Damit Sie sich während Ihres Aufenthaltes in Bad Driburg wohlfühlen und den Gesundheitsstandort inmitten der Natur vollends genießen können, bietet Ihnen Bad Driburg neben den Kureinrichtungen, ein umfangreiches Freizeitangebot sowie eine touristische Infrastruktur zum Genießen, Erleben und Abschalten.

Als Übernachtungsgast in Bad Driburg erhalten Sie von Ihrem Gastgeber für Ihren Aufenthalt die Bad Driburger Kurkarte. Sprechen Sie Ihren Gastgeber einfach darauf an!

Wofür zahlen Sie den Kurbeitrag?

Die Instandhaltung und Pflege der Kureinrichtungen und der touristischen Infrastruktur, wie den Rad- und Wanderwegen, Informations- und Servicestellen, sowie zahlreiche touristische Angebote, werden gemäß des Kommunalabgaben-Gesetzes NRW zum Teil durch Kurbeitragseinnahmen finanziert.

Bei der Anmeldung in Ihrer Unterkunft werden Sie daher vom Gastgeber zur Entrichtung des Kurbeitrages aufgefordert.

Wer muss den Kurbeitrag zahlen?

Beitragspflichtig sind alle Personen, die im Kurgebiet Bad Driburgs eine Unterkunft nehmen und ihren Hauptwohnsitz nicht in Bad Driburg haben.

Von der Zahlung des Kurbeitrages sind befreit:

● Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres in Begleitung einer kurbeitragspflichtigen Aufsichtsperson.
● Personen, die sich aus beruflichen oder geschäftlichen Gründen in Bad Driburg aufhalten.
● Personen, die aufgrund psychischer oder physischer Krankheiten ihre Unterkunft nicht verlassen können und deshalb zur Inanspruchnahme jeglicher Kureinrichtungen nicht in der Lage sind und dies durch amtliche (z.B. durch Vorlage eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen RF) oder ärztliche Bescheinigung nachweisen.

Für Menschen mit Behinderung ab einem Grad der Behinderung von mindestens 50% gilt - bei Vorlage eines amtlichen Nachweises - der ermäßigte Kurbeitrag von 2,40 € .

Wie hoch ist der Kurbeitrag?
Erwachsene pro Person/Tag 3,10 Euro
Schwerbehinderte (S) pro Person/Tag2,40 Euro
Kinder (bis 14. Jahre)frei

Mit Ihrer KURKARTE

... erhalten Sie folgende kostenfreie Leistungen:

● Eintritt in den Gräflichen Park
● Kurkkonzerte in der Konzertmuschel bzw. in den Brunnenarkaden des Gräflichen Park
● Eintritt in das Glasmuseum, in die Burg Dringenberg und in das Historische Rathaus Dringenberg
● Verleih von Wanderausstattung bzw. Nordic Walking
● Eintritt in den Kurpark: Bad Oeynhausen, Bad Pyrmont und Bad Salzuflen
● Nutzung Internetportal Stadtbücherei, WLAN in der Tourist-Information oder der Fußgängerzone
● Kostenfrei/Ermäßig: Eintritt bei ausgewählten Lesungen, Vorträgen und Veranstaltungen

... erhalten Sie folgende ermäßigte Leistungen:

● Eintritt in die Driburg Therme
● Teilnahme an geführten Wanderungen, Stadtführungen, geführten Radtouren, an der "Historischen Panoramafahrt" und an Ausflugsfahrten
● Rad- oder E-Bikeverleih
● Eintritt in das Wasserschloss Neuenheerse/ Vereinigte Museen
● Eintritt in den Kurpark Bad Lippspringe

 

Die aktuelle Kurbeitragssatzung der Stadt Bad Driburg finden Sie hier.

UNSER TIPP:

Nutzen Sie das Bad Driburger Gutscheinheft mit zahlreichen Vergünstigungen!

  • Erhältlich bei Ihrem Gastgeber oder gegen Vorlage Ihrer Kurkarte in der Tourist-Information

  • 27 Möglichkeiten zum Sparen

  • Vergünstigungen in zahlreichen Geschäften, Cafés und vieles mehr