Konzert mit Olga Šroubková und Miroslav Sekera

In 46 Tagen

  • Bad Driburg
  • 22.01.2023
  • 19:30 - 21:30

Ein Konzertabend mit der jungen tschechischen Stargeigerin Olga Šroubková und dem Pianisten Miroslav Sekera.

Sonntag, 22. Januar 2023
19.30 Uhr
Rathaussaal Bad Driburg

Die Geigerin Olga Šroubková, in Prag 1993 geboren, zählt zu den aufregendsten jungen Geigerinnen der letzten Jahre. Im August 2018 errang sie beim höchstdotierten Wettbewerb der Welt, dem Shanghai Isaac Stern Violin Wettbewerb, den 2. Preis.
Sie studierte bei Prof. Fišer am Prager Konservatorium und seit 2014 bei Prof. Adam Kostecki an der HMTM Hannover. Seit 2015 wird sie regelmäßig als 1. Konzertmeisterin in der Tschechischen Philharmonie eingeladen, unter anderem unter Leitung von Seymon Bychkov und Jiří Bělohlávek. Sie ist die jüngste Konzertmeisterin und erste Frau in der Geschichte des Orchesters. Sie errang erste Preise beim Martinú Violinwettbewerb 2013, Chengdu-Internationaler Violinwettbewerb 2015, Rodolfo Lipizer Preis 2016, Prager Frühling 2017.

Miroslav Sekera begann mit drei Jahren mit dem Klavierspiel. Zeitgleich begann er auch mit dem Violinspiel. Dieser Kombination verdankt er die Auswahl für die Rolle des jungen Mozart im oscargekrönten Film "Amadeus" des Regisseurs Miloš Forman. Bei seiner Aufnahme am Prager Konservatorium entschied er sich für ein Klavierstudium. Er studierte danach an der Prager Akademie der musischen Künste bei Miroslav Langer, 1999 schloss er das Studium als Erfolgsreichster seines Jahrgangs ab. Sekera erhielt unter anderem die höchste Auszeichnung bei Frédéric Chopin Wettbewerb in Marienbad und beim Wettbewerb der Musikfakultät Prag das YAMAHA Stipendium sowie den zweiten Preis beim Internationalen Wettbewerb in Gaillard in Frankreich. Sein größter Erfolg war der 1. Preis beim Brahms Wettbewerb in Portschach (Österreich).

Karten für das Konzert erhalten Sie demnächst in der Tourist-Information
1. Platz: 18 €
2. Platz: 15 €

Termine im Überblick

Januar 2023

Was möchten Sie als nächstes tun?